Desinfektion-/Reinigungslösung

Trinkwasserhygiene

PRÄVENTIV. PERMANENT. AKUT

Ein Großteil der heutigen Trinkwasserinstallationen ist mikrobiologisch beeinträchtigt. Unter mikrobiologischer Beeinträchtigung, wird die Verunreinigung der gesamten Trinkwasserinstallation durch Keime verstanden. Insbesondere durch Legionellen, Pseudomonaden und E.coli Bakterien, mit zum Teil lebensgefährlichen Auswirkungen auf den Menschen. Im Gesamtkontext Hygiene sind auch Raumhygiene „Zerstörung von Viren, Sporen und Bakterien, Geruchs- und Staubbinden“ sowie Oberflächenhygiene „Entkeimung von Arbeits- und Transportflächen und Hände“ von entscheidenden Einfluss. Hierfür stehen weitere ANOSAN® Desinfektionslösungen zur Verfügung.

ANOSAN TW®

Desinfektion von Trinkwasserinstallationen unter gleichzeitiger kompletter und rückstandsfreier Entfernung von Biofilm (MBS Mikrobiologische Sanierung) im Betrieb - bei Akutfällen.

ANOSAN SHK®

Schnelldesinfektion von Installationskomponenten und Werkzeugen während der Installation.

ANOSAN eco®

Flächen- und Raumluftdesinfektion, Geruchsbeseitigung der räumlichen Nutzungsumgebung.

ANOSAN NATÜRLICH REIN®

Flächen- und Händedesinfektion im Umfeld und bei Nutzung der Trinkwasserinstallation.