Allgemeine Pflege

So bleiben Ihre Armaturen und Duscheinrichtungen wie neu:

So bleiben Ihre Armaturen und Duscheinrichtungen wie neu:


Tragen Sie die Reinigungsmittel mit einem Tuch auf. Achten Sie darauf, daß die Armatur beim Reinigen Zimmertemperatur hat. Spülen Sie Armaturen und Brausen nach der Reinigung gründlich mit klarem Wasser ab. Reiben Sie die Armatur nach jedem Reinigungsvorgang mit einem weichen Microfasertuch ab.



Vermeiden Sie scheuernde Reinigungsmittel. Nicht nur einzelne Wirkstoffe, sondern auch das Oberflächenmaterial der Putzhelfer führen zu Schäden. Schwämme mit einer kratzigen Oberfläche und raue Tücher sind für das Säubern der Bad- und Küchenarmaturen ungeeignet. Achten Sie bei der Auswahl auch auf flusenfreie Tücher.

Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel die stark konzentriert sind, Salzsäure, Ameisensäure, Chlorbleichlauge oder Essigsäure enthalten, da diese zu erheblichen Schäden führen können. Es können dadurch die Chromoberflächen verätzt werden.

Rechtlicher Hinweis:

Wir wollen, dass Sie lange Freude an Ihrer Armatur haben. Beachten Sie deshalb bitte die Pflegehinweise, denn Oberflächen- und Materialschäden, die durch unsachgemäße Behandlung entstehen, unterliegen nicht der Gewährleistung.